Raufergruppe

Raufergruppe Lucky Dog

Training, Spiel und Spaß für ALLE auch für Raufer - Rauferintegrationsgruppe

Des Weiteren bieten wir eine Trainingsstunde in der auch Raufbolde willkommen sind an. In dieser Gruppe geht es zum einen darum, Training, Spiel und Spaß gemeinsam als Team mit anderen Hunden und Haltern zu erleben und zum anderen darum, auch weniger sozialisierten Hunden den Kontakt zu anderen Hunden zu ermöglichen und natürlich auch darum, den Auf- und Ausbau von Grundgehorsam gemeinsam mit den Haltern zu initialisieren bzw. zu verfestigen.

Bindung und Kommunikation intensivieren in der Raufergruppe

Der Austausch der Halter und das gemeinsame Trainieren verknüpft mit Spiel- und Spaßübungen sollen Bindung und Kommunikation intensivieren als auch den „Aggressor-Status“ und vor allem auch das „Außenseitertum“ in den Hintergrund stellen. Die Sozialisierung steht im Vordergrund auch errungen durch Kontaktmöglichkeiten und Grundgehorsam.

Die Trainingsstunde für Raufbolde (60 Minuten) findet einmal in der Woche für 2-10 Teilnehmer statt. 15 / 18 / 20 €

Die Kosten belaufen sich auf 20 € für einzelne Stunden. Sie können aber auch gleich oder bei weiterer Teilnahme eine 5er Karte erwerben (90 €), die 2 Monate gültig ist, oder eine 10er (150 €) Karte, die 4 Monate gültig ist. Telefonische Anmeldung ist erforderlich.

Vorraussetzung für die Raufergruppe

Der Abschluss einer Hundehaftpflichtversicherung wir vorausgesetzt und eine steuerliche Anmeldung muss vorliegen ebenso wie ein aktueller Impfstatus.

Für alle Raufbolde ist eine positive Maulkorbgewöhnung Voraussetzung für den Einstieg in die Gruppe. Die Maulkörbe, die „am schrecklichsten“ aussehen, sind die besten: der Hund muss hecheln können und Belohnungen sollten auch gegeben werden können. Daher empfehlen wir in der Regel Metallmaulkörbe, die gepolstert sind und gut sitzen oder ähnliche aus synthetischem Material.

Eine erste Einzeltrainingsstunde sollte vorab vereinbart werden.