Im Jahre 2000 begann ich, Lucky Dog mitzuleiten, initiierte Ostseewochenenden und begann das Lucky Dog Hundetraining für Film und Werbung, so auch für den Kinokurzfilm "Dinner with the Devils".

Verhaltensberatung, Einzel- und Gruppentraining sowie der Hundeausführservice gehören zu meiner Arbeit.

2001 begann ich die Einarbeitung von Praktikanten (Anna Weber, Henriette Ritchel, Sarah Fuhs, Linda Wehrich, Hedda Tietjen, Annika Guschoreck, Daniel du Vignau, Michael Rosenberg, Felicitas Beer u.a.).

2003 führte ich die Gruppenarbeit, wie die Kind-und-Hund und Fortgeschrittenen Kurse ein.

2004 entwickelte ich das Konzept unserer Lehrgänge für Hundetrainer und bot gleichzeitig verstärkt Schülerpraktika an.

Seit 2006 bereichert mich das Zusammenleben mit kleinen Kindern und Hunden und bringt immer wieder neue Erkenntnisse in unser Leben mit unseren Töchtern Talida, Loudana, Udinia und Nabiana und dem beidseitigen Verhalten von Hunden und Kindern.

2010 konnten wir unsere "Senioren- Handicap-Hundeauslaufgruppe" ins Leben rufen.

2015 und 1997 erlebte ich die Geburt von Welpen und die Aufzucht von ihnen. Es ist so erstaunlich, dass die Mutter der Welpen bis ins hohe Alter ihre Kinder pflegt. Die Beobachtung des Familienverbandes nach all den Jahren der Erfahrungsammlung ist lehrreich und spannend, zumal auch jeweils der Hundevater und ein bis zwei Spieltanten dabei waren bzw. sind.

Mein Interessenschwerpunkt ist die Kommunikationsvermittlung von Hund und Halter: Kommunikation als gemeinsame Basis zur Teambildung unter Einbeziehung von Verhaltenseinschätzung und Umgangsvarianten. (Nicht alles ist Verhaltenstherapie; vieles ist eine Frage der Verständigung und der Einflussmöglichkeiten). Als weiteren Schwerpunkt sehe ich Präzisions- und Konzentrationsarbeit und im Besonderen genieße ich das Schwimmtraining mit Hundegruppen. (Trainingsvideos)