Hunde in Not

Tierheim: Hunde in Not

Hunde im Tierheim

Einerseits möchten wir Menschen unterstützen, die sich eben nicht nur für das Zusammenleben mit einem oder mehreren Hunden entscheiden, sondern auch für Hunde, die ein nicht so glückliches Leben führten und im Tierheim teilweise ein Drittel ihrer gesamten Lebenserwartung verbringen müssen. Andererseits wollen wir auch mit dieser Seite Menschen inspirieren, sich mit einem Teil des Elends dieser Welt zu befassen und gerade solche Hunde bei sich aufzunehmen.

Pflegestellen werden immer gebraucht!

Hierbei wollen wir nicht nur auf zu vermittelnde Hunde hinweisen. Ebenso suchen wir Pflegestellen, die Hunde bei sich aufnehmen können, um alleinstehenden Hunden persönliche Fürsorge und private Umgebung zu ermöglichen, für evtl. schnellere Vermittlung und in jedem Fall einen Tierheimaufenthalt zu beenden bzw. zu ersparen. Auch bei bestmöglichen Bedingungen eines Tierheims erscheint uns eine private Unterbringung und Vermittlung in der Regel als bessere Alternative.

Zudem benötigen manche Hunde vor Vermittlung medizinische Versorgung, ob es sich nun um chirurgische Eingriffe, Impfungen, Zahnbehandlungen oder allgemeine Untersuchungen handelt. Unterstützung ist auch hier gefragt. Kontaktieren sie uns!